telefaxen-2

Telefaxen: Das ist Comedy-Artistik pur: Tanz und Clownerie, Slapstick und Theater, Akrobatik und Jonglage - alles fließt zusammen, wenn Noah seine beste Comedy und Akrobatik einsetzt, um eine Frau für sich zu gewinnen.

Noahs altmodisches Handy ist oben auf einem Empfangsmast, damit er auf gar keinen Fall einen Anruf verpasst. Der Empfang ist gut, nur den Weg nach dort oben zum Hörer schafft nicht jeder. Aber bei Noah sieht es spielend leicht aus, wenn er seine wahnsinnig starken Chinese Pole Akrobatiktricks in diese Comedy Speed-Dating-Show einbettet!

Was die Presse über die Show „Telefaxen“ schrieb:

Die Aachener Zeitung: "Der schnodderige New Yorker Artist Noah Chorny - rotzfrech und hinreißend komisch.... [Seine] bauchfellstrapazierenden Kapriolen... fanden ihr jähes Ende immer, wenn hoch oben an der Turnstange sein 'Diensttelefon' losnervte. Einfach herrlich, wie der drahtige Amerikaner den steilen Weg zum Hörer quirlig quasselnd überbrückte. Das Publikum prustete und machte prima mit. Ein grandioser Gaukler!"
Die Heilbronner Stimme : „Heute schon gelacht? Nein? Dann aber ab zum Doc und nach Noah fragen. Direktimport aus den USA. Vertreibt die ärgste Depression, tut zudem gut an Herz und Augen. Die Idee ist simpel, das Equipment knapp, die Comedy-Show herzallerliebst. Ein komischer Artist ist der quirlige Amerikaner, macht Staunen mit halsbrecherischen Kletterpartien auf der hohen Eisenstange – ob senkrecht, waagerecht oder einhändig. ...in schwindelnder Höhe hängt der Artist in einer Fußschleife an der Strippe, im siebten Himmel schwebend. Macht Lachen mit spitzbübischem Charme im ständigem Zuschauer-Dialog....“

Gewinner des Preises "Best Acrobatic Act" beim Internationalen Oranjeboom Straßentheater Festival in Rotterdam, NL.

​(Dauer: ca. 35 Minuten; Höhe: mind. 3,5 m; Bühne: 5x5 m)

telefaxen-1